Rufen Sie uns an: 555-555-5555
Hovawarte vom Himbeerweg


A-Wurf vom Himbeerweg
***

Geboren am
29. September 2016
***

Alle Welpen sind vergeben.
Derzeit ist kein neuer Wurf in Planung.


Das ist die Mutter des A-Wurfs

Elba von der Pallaswiese wurde am 1. Mai 2011 geboren und lebt seit ihrer neunten Lebenswoche bei mir in Frankfurt am Main. Seither wird sie »Mocca« genannt. Sie kennt das Großstadtleben und das Bürohund-Dasein genauso wie lange Wanderungen durch Feld, Wald und Wiesen und das wilde Toben mit anderen Hunden. Sie ist sehr gelassen, auch wenn es stressig wird, hat Kinder zum Abschlecken gern und ist eine tolle Begleiterin durch dick und dünn!

Weitere Infos über Mocca gibt es in der Rubrik  »Über uns«!

Das ist der Vater des A-Wurfs

Irrwisch vom Julienhof wurde am 16, Oktober 2012 geboren und lebt nach anderthalb Jahren in Dänemark nun auf der Schwäbischen Alb. Er hat zwei Zuchttauglichkeitsprüfungen bestanden, die Begleithundeprüfung absolviert und wurde auf Ausstellungen mit  »Vorzüglich« bewertet. Er ist 65 cm hoch, wiegt ungefähr 35 kg, ist HD-frei (HD A2), hat keine Anzeichen für eine erbliche Augenerkrankung und ist ein sehr gefragter Deckrüde im RZV. Wir haben ihn als sehr freundlichen, souveränen und ausgeglichenen Rüden erlebt.


»2 Jahre alter mittelgroßer gut mittelkräftiger sm Rüde, mittelkräftiger Kopf, komplettes Scherengebiss, leicht offene Lefzen, mittelbraune Augen, Ohren tief und hinten angesetzt, werden nicht immer anliegend getragen, schlicht gewelltes tiefschwarzes Haarkleid von mittlerer Länge, komplette mittelblonde Markenzeichnung, am Fang etwas knapp. Vor- und Hinterhandwinkelung korrekt, Hinterhand etwas eng. Vorhand paddelt leicht. Sehr schön flüssiges ausgreifendes Gangwerk, gerade Rückenlinie, kompakter harmonischer Körperbau. Rute in allen Belangen korrekt.«

(Richterin: Eva Preisinger am 28. April 2014)

Die Welpen sind da!

Am 29. September 2016 hat Mocca innerhalb von gut fünf Stunden 8 Rüden (2 x schwarz, 6 x schwarzmarken) sowie 2 Hündinnen (1 x schwarz, 1 x schwarzmarken) geboren.
Viele Fotos von den Welpen und Berichte über ihre Erlebnisse gibt es unter »A-Wurf«!
Bis Mitte Dezember 2016 sind alle Welpen von ihren neuen Besitzern abgeholt worden, leben sich dort ein, besuchen Welpenschulen und erobern Schritt für Schritt zusammen mit ihren Menschen die große weite Welt. Ich wünsche allen ein langes und glückliches Hundeleben!

Hier wachsen die Welpen auf

In einem Einfamilienhaus mit schönem Garten, in ruhiger Wohnlage und am südwestlichen Rand von Stuttgart gelegen, hat auch die größte Welpenschar Platz, sich prächtig zu entwickeln.
Ganz in der Nähe verläuft im weitläufigen Wald der so genannte »Himbeerweg«, der dem Zwinger seinen Namen gab. 
Share by: